Kontakt

Caritas-Sozialstation Eppelborn/Illingen

Telefon: 0 68 25 / 94 13 80

E-Mai: info@sst-uchtelfangen.de           

 Geschäftszeiten:

 Mo. bis Fr., 7.00 bis 16.00 Uhr   

 
Rückblick  

Tag der wertvollen Pflege

 
Am Sonntag, 18. Mai 2014 fand saarlandweit der „Tag der wertvollen Pflege“ statt. Die Bevölkerung der Großgemeinden Eppelborn und Illingen hatte an diesem Tag die Gelegenheit, sich umfassend über die vielfältigen Facetten des Themas „Pflege“ zu informieren.
Die Caritas-Sozialstation Eppelborn/Illingen hat den Aktionstag genutzt, um die Bürgerinnen und Bürger über die Arbeit der Sozialstation und das neue Demenzzentrum zu informieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung, am Standort des neuen Zentrums in Hüttigweiler, stand das Thema Demenz. Denn viele ältere Menschen und ihre Familien sind von dieser Krankheit und ihren Auswirkungen betroffen.
Bei herrlichem Wetter begrüßte Caritas-Geschäftsführer Michael Schütz am Vormittag die zahlreichen Gäste, darunter Bürgermeister Dr. Armin König, Pfarrer Dietmar Bell und Ortsvorsteher Guido Jost.
Im Laufe des Tages konnten sich die Besucher ein Bild vom großen Leistungsspektrum der Sozialstation machen. Mit gegenwärtig 91 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden täglich ca. 400 Menschen betreut.
Architekt Andreas Bolduan stellte den geplanten Neubau, neben der Hüttigweiler` Kirche, vor. In dem Gebäude werden künftig das Demenzzentrum mit 14 Tagespflegeplätzen und die Sozialstation ihren Sitz haben.
Die Fördervereine zur Unterstützung der Sozialstation stellen ihre Arbeit vor und zeigten die Vorzüge einer Mitgliedschaft auf.
 
Wolfgang Groß aus Eppelborn sorgte mit seiner musikalischen Umrahmung für eine gute Stimmung.
Dank der tatkräftigen Unterstützung der KfD Hüttigweiler und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas-Sozialstation Eppelborn/Illingen gelang es die Gäste gut zu versorgen.

 

Am Ende des Tages waren sich alle einig: Der Tag der wertvollen Pflege bei der Sozialstation war eine gelungene Veranstaltung, an der sowohl die Gäste als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Freude hatten.
Mitarbeiter